APUG
HOME: Über diesen Link gelangen Sie wieder zu unserer Startseite
 
Sie sind hier: HOME > Presse

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestellen der am Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit (APUG) beteiligten Behörden vermitteln Ihnen gerne Interviews und Hintergrundgespräche mit Fachleuten.

Bundesministerium für Gesundheit
Friedrichsstr. 108,  11017 Berlin
Rochusstr. 1, 53109 Bonn
E-Mail: pressestelle@bmg.bund.de

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
11055 Berlin
E-Mail: presse@bmub.bund.de

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
11055 Berlin
Postfach 14 02 70, 53107 Bonn
E-Mail: pressestelle@bmel.bund.de

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
Pressestelle
Max-Dohrn-Str. 8-10, 10589 Berlin
E- Mail: pressestelle@bfr.bund.de

Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter
E-Mail: info@bfs.de

Robert Koch-Institut (RKI)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 650261
13302 Berlin
E-Mail: presse@rki.de

Umweltbundesamt (UBA)
Pressestelle
Postfach 1406
06844 Dessau
E-Mail: pressestelle@uba.de

 

 

Presse

Weitere Informationen