APUG
HOME: Über diesen Link gelangen Sie wieder zu unserer Startseite
 
Sie sind hier: HOME > Internationales > WHO-Büros

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO)Abbildung: WHO-Logo

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit Hauptsitz in Genf ist weltweit in sechs Regionalbüros unterteilt, die jeweils die Anliegen ihrer Region vertreten.

 

 

WHO-Regionalbüro für Europa

Das WHO-Regionalbüro Europa hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen.

Die europäische WHO-Region reicht von Portugal bis in den asiatischen Teil der Russischen Föderation. Zu ihr zählen 53 Länder. (Karte)

Aufgabe des Regionalbüros-Europa ist, den Ländern wissenschaftlich erhärtete Fakten zu gesundheitlichen Problemen zu liefern und sie bei der Entwicklung gesundheitspolitischer Konzepte zu unterstützen. Zudem ist es Anlaufstelle für weitere WHO-Zentren in den verschiedenen europäischen Staaten.

Zum WHO-Regionalbüro für Europa gehört auch das Europäische Zentrum für Umwelt und Gesundheit (ECEH) mit Außenstellen in Rom und in Bonn, das nach der ersten Ministeriellen Konferenz Umwelt und Gesundheit (1989) eingerichtet wurde:

Europäisches Zentrum für Umwelt und Gesundheit (ECEH), Rom

Das ECEH-Büro in Rom konzentriert sich auf die Erarbeitung evidenzbasierter Strategien und Instrumente zum Schutz der Gesundheit vor Umweltgefahren in den Bereichen:

Europäisches Zentrum für Umwelt und Gesundheit (ECEH), Bonn

Das ECEH Bonn bietet wissenschaftliche Unterstützung für die Erarbeitung von Konzepten im Bereich Umwelt und Gesundheit und liefert wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse für Entscheidungsträger und Gesetzgeber in den Bereichen:

 

 

 

Internationales